Bewerbungsschreiben – auf was kommt es an?

Bevor das Bewerbungsschreiben verfasst wird, sollte sich darüber Gedanken gemacht werden, über welche Fähigkeiten und Stärken man verfügt. Denn eine Bewerbung ist auch ein Stückchen Werbung für sich selbst. Eine Vielzahl an Firmen interessiert in der heutigen Zeit nicht mehr nur die rein fachliche Qualifikation, sondern auch ob genügend Bereitschaft vorhanden ist, sich weiter zu bilden respektive wie flexibel die sich bewerbende Person ist. Wer diese Dinge in seiner Bewerbung positiv hervorheben kann, hat schon einmal klare Vorteile gegenüber seinen Mitbewerbern.

Die Bewerbung als Werbung in eigener Sache

Zu Zeiten, in denen eine hohe Arbeitslosigkeit und konjunkturelle Schwäche vorherrschen ist es von erheblicher Wichtigkeit, neben einem korrekten Bewerbungsschreiben auch eine ansprechende Bewerbungsmappe zusammenstellen zu können. Diese sollte informativ, übersichtlich und vollständig sein. Besonders wichtig ist, dass die Bewerbung ohne Rechtschreibfehler verfasst worden ist.

Das Bewerbungsschreiben ist in der Regel die Visitenkarte der sich bewerbenden Person. In der Bewerbung sollte vor allem deutlich gemacht werden, weshalb der Bewerber die richtige Person für die zu besetzende Position ist. In die Bewerbungsmappe wird ein Deckblatt als Titelseite abgeheftet. Darauf werden in aller Regel das Bewerbungsfoto sowie sämtliche Kontaktdaten wie zum Beispiel Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse platziert. Der anschließende Lebenslauf muss lückenlos und ehrlich verfasst sein. Dieser wird per Hand unterschrieben.

Im Anschluss hieran werden sämtliche Arbeitszeugnisse, Ausbildungsabschlüsse, Nachweise über Praktika und sonstige Leistungsnachweise in chronologischer Reihenfolge abgeheftet. Begonnen wird stets mit den aktuellsten Belegen. Nun folgen Zertifikate über eventuelle Zusatzausbildung. Wer bereits längere Zeit im Berufsleben steht, kann darauf verzichtet, Nachweise über seine Schulabschlüsse in die Bewerbungsmappe einzusortieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.