Student – wie dekoriere ich meine Studentenwohnung?

Studenten sind bekanntermaßen durchaus als genügsam zu beschreiben. Das liegt jedoch auch in den meisten Fällen daran, dass Studenten nur über wenig Geld verfügen. Das eigene Einkommen reicht gerade zum Leben und große Sprünge sind dann kaum möglich.

Das bedeutet logischerweise auch, dass die Wohnung oftmals nur sehr spartanisch eingerichtet ist. Dekoration muss man vergeblich suchen, denn dafür ist dann sicherlich kein Geld mehr da. In solchen Fällen ist dann Kreativität gefragt, denn auch ohne Geld kann die Sudentenwohnung sehr schön dekoriert werden.

Dies ist durchaus wichtig, denn in einer angenehm eingerichteten Wohnung fühlt man sich wesentlich wohler und kann so auch nach einem langen Tag ideal entspannen.

Damit die Dekoration nicht das Budget beansprucht, sollten vor allem solche Dinge verwendet werden, die ohnehin schon vorhanden sind. Leere Marmeladengläser können beispielsweise ganz bequem mit Kerzen gefüllt werden und schon hat man eine schöne Tischdekoration, die nichts gekostet hat. Ebenso praktisch erweisen sich Weinkisten, Holzkisten und Obstkisten, die es beim Einkauf im Supermarkt oftmals dazugibt. Diese Kisten lassen sich ebenfalls als Dekoration zweckentfremden. Mit frischen Kräutern bepflanzt macht sich eine Weinkiste überaus dekorativ. Für einen individuellen Mehrwert können Holzkisten ganz leicht mit Servietten oder Geschenkpapier beklebt werden.
Die einzelnen Dekorationen sind dann natürlich sehr vielfältig. Doch selbst Möbel sind mit solchen Kisten leicht realisierbar. Beispielsweise kann man Weinkisten direkt an die Wand anbringen. Mehrere Kisten übereinander werden dann schnell zu einem praktischen Regal. Nicht nur, dass die Optik sehr authentisch und rustikal ist, man gewinnt auch relativ viel Platz und kann so alle wichtigen Bücher ideal verstauen. Kostenlose Möbel sind gerade für Studenten eine echte Hilfe, denn so lassen sich die eigenen Finanzen ideal kontrollieren. Mit ein wenig Geschick kann auch in der Studentenwohnung aus alten Gebrauchsgegenständen eine schöne Dekoration umgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.